× Tips, tricks and tutorials for Joomla!
Here you may ask questions which are not related to Joomla! Extensions by Kubik-Rubik.

Tipps, Tricks und Tutorials für Joomla!
Hier können Sie Fragen stellen, die nicht in Zusammenhang zu Joomla! Erweiterungen von Kubik-Rubik stehen.

Kunena Forum und das nofollow-Attribut

Vor ein paar Tagen bin ich durch Zufall auf einen Beitrag im Kunena Forum gestoßen. Ein Benutzer hat sich über die Nutzung des nofollow-Attributs beschwert. Dabei hat der Benutzer angegeben, dass auch die Topics (Threads) in der Kategorie-Ansicht auf nofollow gesetzt sind. Ich konnte das anfänglich nicht glauben, warum sollte man die wichtigsten Seiten im Forum über ein nofollow von der Indexierung und der Rankingverteilung durch die Suchmaschinen ausschließen? Warum sollte man die interne Linkstruktur so komplett durcheinander bringen? Ein kurzer Blick ins Forum meiner eigenen Erweiterungen bestätigte jedoch die Aussage des Benutzers. Daraufhin hatte ich eine kurze Diskussion mit einem Moderator des Kunena Forums, bei der er die Wichtigkeit und Dringlichkeit zur Beseitigung des Sachverhalts aus SEO-Sicht nicht ganz verstanden hat. Im Screenshot sieht man einen Ausschnitt aus dem Kunena Forum mit dem schon katastrophalen Einsatz des nofollow-Attributs (gestrichelte Umrandung zeigt nofollow-Links):



Ich habe nun mit einem kleinen Hack zumindest die Topics auf follow gesetzt, damit diese direkt durch Suchmaschinen aufgerufen und indexiert werden. Beim Hack müssen nur 2 Zeilen des Codes angepasst werden (eine kleine Änderungen und eine neue Zeile). Ich kann verstehen, dass zum Beispiel die Verlinkungen auf das Profil eines Benutzers, vor allem wenn er sehr häufig in der Übersicht erscheint, oder ungeprüfte Links in den Beiträgen mit einem nofollow-Attribut versehen sind, aber doch nicht die Topics selbst! Im zweiten Screenshot sieht man nun die Kategorie-Ansicht in meiner Kunena-Instanz nach dem Eingriff:



Wer sich also wundert, warum seine Beiträge nicht so schnell oder mit schlechter Sichtbarkeit bei Nutzung der Kunena Komponente in Suchmaschinen erscheinen, wird hiermit wohl das Problem gefunden haben. Die Suchmaschinen werden sich die nötigen Informationen aus dem Feed holen, jedoch ist das sicherlich nicht die beste Lösung!

Anleitung: nofollow-Attribut in der Kategorie-Ansicht entfernen (für Kunena 3.0.3 *)

Öffne: libraries/kunena/view.php

Suche Funktion: getTopicLink

Suche:

}
return JHtml::_('kunenaforum.link', $uri, $content, $title, $class, 'nofollow');

Ändere um in:
    return JHtml::_('kunenaforum.link', $uri, $content, $title, $class, 'nofollow');
}
return JHtml::_('kunenaforum.link', $uri, $content, $title, $class, 'follow');

Kurze Erläuterung:

Die vorhandene Zeile wird dahingehend angepasst, dass der Link ein rel="follow" erhält, wenn der Titel als Parameter an die Funktion übergeben wurde. Das ist bei den normalen Verlinkungen der Topics in der Auflistung in der Kategorie-Ansicht der Fall. Das nofollow-Attribut bleibt bei Links, bei denen der Titel erst zusätzlich generiert werden muss, bestehen. Da handelt es sich zum Beispiel um die Sprunglinks zu den noch nicht gelesenen oder letzten Beiträgen. Diese müssen nicht unbedingt auf follow gesetzt werden.

* Ältere Versionen sicherlich ähnlich, wurden von mir jedoch nicht getestet!

Viel Erfolg bei der Umsetzung und natürlich allgemein mit dem Kunena Forum! B)

Weitere Informationen:

Diskussion im Kunena Forum: www.kunena.org/forum/k-5-0-general-quest...tors?start=10#150066
Nofollow-Attribut in Wikipedia: en.wikipedia.org/wiki/Nofollow
Von mir eröffnetes Issue in GitHub: github.com/Kunena/Kunena-Forum/issues/2092


Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Please support my work with a review in the Joomla! Extensions Directory: extensions.joomla.org/profile/profile/details/61997

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Meine Aufdeckung vor knapp 3 Wochen hat Wirkung gezeigt. Nun wird mein Vorschlag in leicht abgewandelter Form in die nächste Kunena Version einfließen. Das Kunenan Forum wurde jetzt sogar schon "heimlich" angepasst, damit die Topics ein follow-Attribut haben:



So ist es schon viel besser!

Gruß


Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Please support my work with a review in the Joomla! Extensions Directory: extensions.joomla.org/profile/profile/details/61997

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Fix nun offiziell in der Version 3.0.4 enthalten!

Gruß


Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Please support my work with a review in the Joomla! Extensions Directory: extensions.joomla.org/profile/profile/details/61997
Ladezeit der Seite: 0.115 Sekunden